mappa_icone_eng-1002x1024

 

Beschreibung

IDer Hafen von Fano liegt an der Mündung des Albanikanals und ist durch zwei Hafenmole (im Osten und Westen) geschützt. Innen besteht er aus dem Albanikanal, dem westlichen Hafenbecken (Darsena Pipeta), dem östlichen Hafenbecken (Darsena Giurgin), aus dem neuen Hafenbecken sowie aus einem weiteren Becken nördlich davon, wo sich die Marina dei Cesari befindet.

 

Zugang und Öffnungszeiten

Zugangszeiten: durchgehend.

Alle Boote und Yachten, die zum Hafen Zugang haben möchten, müssen die Hafenleitung mindestens 30 Minuten vorher über VHF Kanal 08 kontaktieren und die vorgesehene Ankunftszeit mitteilen, ebenso wie die Art, den Namen und die Nationalität des Bootes/der Yacht sowie die Herkunft und den Tiefgang.

Alle Boote, die das Hafenbecken verlassen, haben Vorrang gegenüber denjenigen, die ankommen. Diese letzten müssen im Übergangsbecken warten.

Die Zufahrt erfolgt über die einzige Einfahrt in Richtung Nord. Der Kurs wird sowohl tagsüber als auch nachts erleichtert, indem der Leuchtturm angesteuert wird, der sich 350 m südlich in Richtung der Hafeneinfahrt am Kanaldamm selbst befindet (am Fuß der zentralen Mole).

Leuchttürme und Leuchten

3966 (E 2362) – Leuchtturm mit weißem Blinklicht, Dauer 5 sec., Reichweite 15 m, etwa 350 m südlich der Einfahrt in den Hafenkanal;

3967 (E 2364) – (Nauto) Leuchte mit rotem Blinklicht, Dauer 3 sec., Reichweite 8 m, an der Stirnseite der Mole

3968 (E 2366) – Leuchte mit grünem Blinklicht, Dauer 3 sec., Reichweite 8 m, an der Stirnseite der westlichen Mole;

3969 (E 2368) – Leuchte mit ständigem grünen und roten Licht, 2 vertikal Reichweite 3 m, an der Stirnseite der inneren Mole;

3972 – Lichtboje mit gelbem Blinklicht, Dauer 3 sec., Reichweite 5 m, kennzeichnet das Zentrum eines Miesmuschelzuchtgebietes.

Weitere Informationen

Sand: Meeresboden

VHF Kanal 08: Funkverbindung

Winde: Im Sommer aus dem 1. und 2. Quadranten; im Winter aus dem 3. und 4

Querwind: Tramontana und Gregale im Winter, im Sommer aus dem 1. Quadranten

GPS Koordinaten: 43°51′,30 N 13°00′,97 E

Einige Zahlen zur Marina und Sonstige Serviceleistungen

  • 400 Liegeplätze
  • 500 Parkplätze
  • 40 m maximale Länge
  • 75 t Travellift
  • Wasser
  • Strom
  • Treibstoff
  • Sanitäranlagen
  • Brandschutzdienst
  • Wetterdienst